Butter bei die Fische

Blog für B2B-Vertrieb & Online-Business

Blog über B2B-Vertrieb von Kaltakquise-Profi Dirk Ellerbrok
Von nun an schaut Ihnen niemand mehr ins Display


von
4 Kommentare

Vertrieb in der Öffentlichkeit

Ich bin ein überzeugter Bahnfahrer geworden und kann es jedem Businesskaspar mit Köfferchen auch nur wärmstens empfehlen. Nicht etwa, weil die Klimaanlage ausfällt, ein Wagon fehlt oder der Anschlusszug nicht wartet. Nein, vor allem, weil so viel erledigt werden kann: Der letzte Schliff an der Präsentation, die letzten 5 Ausgaben der Fachzeitung, Inglorious Basterds oder einfach nur ausruhen. Blöd, wer in dieser Zeit lieber auf Bremslichter, „Kevin an Bord“ oder Straßen wie Blei schauen möchte. Weiterlesen

Typische Darstellung eines Sales Funnel: Ganz oben die Leads, ganz unten die gewonnen Kunden


von
3 Kommentare

Der Termin — die Perle des Sales Funnel

Wer freut sich nicht über einen Termin, also über die Gelegenheit, dem potentiellen Kunden ganz persönlich das Produkt oder die Dienstleistung vorzustellen bzw. zu erfahren, welche Themen diesen interessieren. Aus der Perspektive des Sales Cycle handelt es sich um die wichtigste Station: Hier wird entschieden, ob und wie es weitergeht. Hier wird der Grundstein für schon fast die gesamte Kundenbeziehung gelegt.

Daher ist es hier wichtig, die Spreu vom Weizen zu trennen. Weiterlesen

Mail Order World: Blick auf diverse Stände


von
Keine Kommentare

Unter Geiern: Vertrieb auf Messen und Kongressen

Messen und Kongresse sind ideal für die Vertriebsarbeit. Nicht nur, um den Wettbewerb zu belächeln, Bekannte zu treffen und um Kaffee zu trinken, sondern selbstverständlich auch, um potentielle Kunden zu treffen. Weil diese „sowieso“ da sind, ist die Schwelle für ein Treffen sehr viel niedriger. Mit diesen 10 Tipps bereiten Sie sich optimal darauf vor. Weiterlesen


von
5 Kommentare

Was passiert, wenn Sie nicht erreichbar sind?

Wenn Sie die Wahrscheinlichkeit erhöhen möchten, dass Ihr Zielkunde auf Sie zukommt, machen Sie mal 2 Wochen Urlaub: Garantiert ruft Sie in dieser Zeit jemand an, mit dem Sie eigentlich nicht gerechnet hatten, und will nun endlich mit Ihnen durchstarten (natürlich: „gestern“). Sie haben keine Zeit für einen Urlaub in dieser Länge? Versuchen Sie es mal mit einem Einkauf im Discounter oder beißen Sie in einen Apfel: Nach Murphys Law sind Sie dran. Doch was passiert eigentlich, wenn Sie angerufen werden, aber nicht abheben können? Weiterlesen